15. Oktober 2019 · Nachwuchs

Unglücklicher Saisonstart der U15 gegen Herne

Zum Saisonstart ging es für die U15 in der Landesliga zweimal gegen den Herner EV. Leider konnten unsere Schüler in zwei sehr engen Spielen zweier Mannschaften auf Augenhöhe nur einen Punkt mitnehmen.

Am 29.9.19, Sonntagmorgens 8 Uhr, startete die U15 in Herne. Und die Troisdorfer legten los wie die Feuerwehr, erspielten sich viele Chancen, erzielten aber leider kein Tor. Besser machten es die Gastgeber und erzielten zur Mitte des ersten Drittels innerhalb von 2 Minuten 2 Tore. Bei den Tore war unser Goalie Gordon machtlos, ihm war es zu verdanken, daß es ’nur‘ 2-0 Stand. Sekunden vor Schluss des Drittels konnte Egors dann aber doch noch den Anschlusstreffer zum 2-1 erzielen.
Das 2.Drittel war gekennzeichnet von vielen Chancen auf beiden Seiten. Dank der guten Goalie-Leistungen fiel nur ein Tor, und zwar für unsere Schüler durch Finn zum 2-2.
Im letzten Drittel konnte unsere Mannschaft sogar durch Simon in der 45. Minute in Führung gehen, fing aber nur 2 Minuten später den Ausgleichstreffer. Der sehr gut aufgelegte Goalie Gordon war auch hier machtlos. Weitere Tore fielen nicht mehr, sodaß das Penaltyschiessen darüber entscheiden musste, wer einen zweiten Punkt erhielt – leider blieb dieser in Herne!

Schon 5 Tage später, am 4.10.19 20 Uhr, fand das Rückspiel in Troisdorf satt. Diesmal stand Tim im Tor und er musste gleich einige Male toll parieren. In der 7.Minute war er dann aber chancenlos und so stand es 0-1. Aber die Troisdorfer ließen sich nicht entmutigen und erspielten sich einige Chancen, konnten sich aber auch mehrmals bei Tim im Tor bedanken, der einen höheren Rückstand verhinderte. In der 12. Minute gelang Finn mit einem schnellen Gegenstoß der Ausgleich. Mit 1-1 ging es auch in die Drittelpause.
Ins 2. Drittel starteten die Gäste deutlich besser und erzielten nach nur 55 Sekunden frei vorm Tor das 1-2. Nach vielen Großchancen auf beiden Seiten gelang schließlich Egors in der 34.Minute verdient der erneute Ausgleich. Aber nur 2 Minuten später gingen die Gäste erneut in Führung. Unsere Schüler ließen sich nicht entmutigen und erzielten noch vor Drittelende durch Leif erneut den Ausgleich zum 3-3.
Auch im letzten Drittel hatten die Gäste wieder den besseren Start und gingen in der 43. Minute erneut in Führung. Es entwickelte sich ein munteres Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Tim konnte sich mehrmals auszeichnen und ließ keinen Treffer mehr zu. Leider konnten unsere Schüler auch kein Tor mehr erzielen, obwohl sie alles versuchten und sogar den Goalie zum Schluss rausnahmen.

Schade, daß unser Team in zwei engen Spielen zweier gleichwertiger Mannschaften lediglich einen Punkt mitnehmen konnten. Aber Kopf hoch, schon am Sonntag, 6.10.19 um 8.15 Uhr geht es in Wiehl um die nächsten 3 Punkte.


Aktuelle News

Hauptsponsor