8. März 2020 · Nachwuchs

U17 beendet Meisterrunde auf dem 2.Platz

Mit einem deutlichen 8-1 Sieg am 6.3.20 zuhause gegen die Iserlohn Roosters 1b beendet die U17 die Meisterrunde in der Regionalliga auf dem 2.Platz hinter Essen und vor Iserlohn und Neuss.

In einem schnellen und ansehnlichem Spiel ging Troisdorf bereits in der 3. Minute durch Denis Donde in Führung. Danach standen beide Mannschaften zwar sehr kompakt und insbesondere Troisdorf verteidigte sehr konsequent im eigenen Drittel, dennoch gab es Chancen auf beiden Seiten. In der 8.Minute fiel das 2:0 durch Noel Kaiser auf Vorlage von Patrick Uellendahl und Ben Gardiner. In der 12. Minute gerieten die Gastgeber in Unterzahl und mussten sogar 30 Sekunden in doppelter Unterzahl überstehen. Aber Goalie Mirja Kaschytza konnte ihr Tor sauber halten! In der 17. Spielminute erhöhte Noel nach tollem Zusammenspiel mit Patrick und Ben auf 3-0, nur 56 Sekunden später folgte das 4-0 durch Ilja Kern.

Das 2.Drittel begannen die Gäste aus Iserlohn dann wesentlich agressiver und verkürzten in der 22. Minute auf 4-1. Danach verloren die Troisdorfer etwas den Spielfluss und mussten einige kritische Situationen vor dem eigenen Tor überstehen. Erst langsam gewannen sie wieder Zugriff zum Spiel. In der 26. Minute war es Hugo Geiter, der im Iserlohner Drittel einen Pass abfing und mit einem trockenen Schuss das 5-1 erzielte. Kurz vor Drittelende erzielte Mael Tsambikakis das 6-1, mit dem es dann in die 2. Drittelpause ging.

Im letzten Drittel gab es zunächst Chancen auf beiden Seiten, aber Felicity Luby, die für Mirja ins Spiel gekommen war, konnte ihr Tor sauber halten. In der 49. Minute gab es dann eine Strafe gegen Troisdorf und kurz darauf gerieten die Gastgeber sogar in doppelte Unterzahl. Mit unermüdlichem Einsatz verhinderten sie einen Gegentreffer. Und kurz vor Ablauf der 2. Strafe gelangen ihnen sogar das 7-1 in Unterzahl, Torschütze war erneut Mael mit seinem 3. Treffer des Abends. In der 56. Minute geriet dann Iserlohn in doppelte Unterzahl, die Troisdorf leider nicht nutzen konnte. Gerade als die Strafen abgelaufen waren erzielte Patrick das 8-1 und setze damit den Schlusspunkt der Partie.

Durch dieses Ergebnis zogen die Troisdorfer noch am Vorrundensieger Iserlohn vorbei und belegen den 2. Platz in der Abschluss-Tabelle der Regionalliga Meisterrunde. Bereits vor dem Spiel stand Essen als Sieger der Meisterrunde fest. Dazu möchten wir Essen gratulieren. Die Chance an der DNL 2 Aufstiegsrunde teilzunehmen hatte die U17 durch die beiden Niederlagen gegen Essen bereits verspielt. Natürlich war die Freude dadurch etwas gedämpft, denn man hatte sich mehr erhofft. Trotzdem kann man sagen, daß die U17 eine gute Saison gespielt hat und mit dem 2.Platz in der Vorrunde wie auch in der Meisterrunde ein gutes Ergebnis erreicht hat.

Gratulation an die Mannschaft und auch an das Trainerteam Frank Gardiner und Marcus Roberts.

Hier nochmals die Abschlusstabelle und die Spielergebnisse der U17 Meisterrunde:

  1. ESC Moskitos Essen     16 Punkte
  2. EHC Troisdorf                 8 Punkte
  3. Iserlohner EC 1b            8 Punkte
  4. Neusser EV                     4 Punkte

17.1.20  Neusser EV – EHC Troisdorf                   3 – 9

19.1.20  EHC Troisdorf – Neusser EV                   5 – 4 SO

25.1.20  Iserlohner EC 1b – EHC Troisdorf           6 – 2

31.1.20  ESC Moskitos Essen – EHC Troisdorf     6 – 2

21.2.20  EHC Troisdorf – ESC Moskitos Essen     6 – 2

06.3.20  EHC Troisdorf – Iserlohne EC 1-b          8 – 1


Aktuelle News

Hauptsponsor