29. März 2021 · Vorstand

Die ersten Athletinnen und Athleten dürfen wieder aufs Eis

Nach mehr als 4 Monaten ohne Eistraining, Turnieren und Spielen dürfen die ersten Spielerinnen und Spieler des EHC Troisdorf wieder Eiszeit genießen. Leider nicht auf der heimischen Eisfläche im ICEDOME aber immerhin in Köln, dürfen neben den Bundesligisten U15 – U20 an den Landesleistungszentren in Köln, Düsseldorf, Krefeld und Iserlohn seit Mitte März nun auch wieder die NRW -Kaderathleten und -athletinnen der Altersklassen U13 bis U17 aufs Eis. Zusätzlich wurde auf Basis der letztjährigen Sichtungen durch EHV und DEB auch eine Mädchenauswahl NRW zusammengestellt, denen Eiszeit in Köln angeboten wird.

Der Vorstand des EHC Troisdorf und natürlich auch die Trainer freuen sich für die Spielerinnen und Spieler, die wieder ins Training einsteigen dürfen.

Für uns als Verein heißt es weiter abzuwarten, bis es die Coronasituation wieder erlaubt, die Halle in Troisdorf wieder zu eröffnen und Eiszeit anzubieten.


Aktuelle News

Hauptsponsor