Laufschule

ACHTUNG  ACHTUNG  ACHTUNG  ACHTUNG  ACHTUNG  ACHTUNG

AUFGRUND DER HOHEN NACHFRAGE IN DER EISLAUFSCHULE, BESTEHT ZUR ZEIT EIN AUFNAHMESTOPP FÜR KINDER VON 3-5 JAHREN.

 

Die Troisdorfer Eis-Kids (Eishockey-Lauf-Schule)

Eishockey, ist das nicht diese von kanadischen Holzfällern erfundene Sportart bei der man Knüppel schwingend auf eine Gummischeibe, und bisweilen auch auf seine Gegner, eindrischt? 
Weit gefehlt !

Wenn man sich ansieht wie in den öffentlichen Laufzeiten manche wohl kultivierte Persönlichkeit an der Bande halt suchend die Eishalle erobert und dann vergleicht mit welcher Dynamik und Sicherheit einige Kinder förmlich über das Eis fliegen, kann man schon mal ins Grübeln kommen.

Bambini, das sind die kleinsten Kufencracks, die jüngsten Spieler die als Mannschaft geführt werden. 
"Kleinstschüler" ist eigentlich der korrekte Ausdruck für die fünf- bis achtjährigen Kinder die in den Eishockey-Vereinen als Mannschaft geführt werden. 
Die Kleinen spielen nach den gleichen Modalitäten wie ihre älteren Vereinskameraden, also den umfangreichen Eishockey-Regeln. 
Die Spieldauer ist kürzer als in höheren Klassen üblich, 2 x 12 - 18 Minuten, wobei das Spielfeld einem Drittel der normalen Eisfläche entspricht. 
Eine Mannschaft besteht aus mind. 12 Feldspielern und 2 Torhütern. 5 Spieler einer Mannschaft dürfen gleichzeitig auf dem Eis sein. Dies sind normalerweise 1 Torhüter, 2 Verteidiger und 2 Stürmer.

Die Eishockey-Lauf-Schule für Kinder bis 8 Jahre und jünger findet Samstags ab 17:45 Uhr statt. Hier werden die Neulinge in spielerischer Weise an den Eislauf herangeführt. Die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt, da sonst eine individuelle Anleitung nicht möglich ist.
Bitte unbedingt vorab anmelden unter: laufschuleehc-troisdorf.LÖSCHEN.de

Die jüngsten Eleven der Eishockey-Lauf-Schule sind etwa 3 Jahre alt.
Didaktisch orientiert sich die Anleitung an den Normen des deutschen Eissportverbandes und wird von DEB lizenzierten Sportlehrern durchgeführt. Jedoch besteht zu Beginn der Spaß an der Bewegung auf dem Eis im Vordergrund, dabei ist es im positiven Sinne amüsant gerade den jüngsten zuzusehen wie sie ihre ersten Versuche auf der rutschigen Grundlage unternehmen. 
Als Grundausrüstung reicht ein Helm (auch Fahrradhelm), dicke Winterhandschuhe, eine Trainings- oder Skihose und Inline Knie- und Ellenbogenschoner völlig aus, um erste „Gehversuche“ zu unternehmen. Diese Gegenstände, die mittlerweile quasi zur Grundausstattung einer jeden Familie gehören, müssen mitgebracht werden. Ein eigenes Paar Schlittschuhe währe natürlich besser, aber zur Not können welche in der Eishalle kostenlos ausgeliehen werden.

Die Teilnahme des ältesten Jahrgangs ist zeitlich begrenzt, da ein gewisses Lernziel erwartet wird!
Nach einer angemessenen Zeit wird durch das Trainerteam eine Sichtung durchgeführt.

Die Teilnahme an der ELS ist die ersten beiden Mal kostenlos. Danach beträgt die Teilnahmegebühr 5,- € je Trainingseinheit.
Bei Teilnahme an einer der beiden Fortgeschrittenen-Gruppen kann alternativ über einen Beitritt in den Verein nachgedacht werden. Hier kommen im Gegensatz zu den sich im Spielbetrieb befindlichen Mannschaften folgende Regeln zur Anwendung:

1. Keine Aufnahmegebühr,
2. Monatsbeitrag 20,- €,
3. keine Kündigungsfrist.

Bei Übergang in eine Mannschaft des EHC kommen dann die dort gültigen Beiträge und Kündigungsfristen zur Anwendung.

Mit Übergang in 1. Fortgeschrittenen-Gruppe (Eismitte) benötigt Ihr Kind einen altersgerechten Eishockeyschläger (keine gekürzte Seniorenausführung!!)
Zur Reduzierung der Erkältungsgefahr nehmen sie den Kufenflitzern bitte für nach dem Training frische Anziehsachen und eine Mütze mit.
Des Weiteren möchten wir Sie bitten sich 30 – 45 Minuten vor Trainingsbeginn in der Umkleidekabine einzufinden. Im Eingangsbereich zu den Kabinen 
wird sich ein Betreuer befinden, der die Anwesenheit notieren wird und bei dem die Teilnahmegebühr (nicht der Vereinsbeitrag) abgegeben werden kann.

Die Faszination die bei den Kindern immer wieder zu beobachten ist hatte u.A. dazu geführt, das sich gemischte Hobbymannschaften aus Eltern Eishockey spielender Kinder gebildet haben. 
Hier ist anzumerken, dass es sich ausschließlich um „spät-berufene“ handelt und nicht um Eltern die schon seit jeher Eishockey gespielt haben!

Wer bis hier vorgedrungen ist und immer noch der Ansicht ist das Eishockey ein Sport für zahn- und hirnlose Hünen ist, dem möchte ich empfehlen einmal ein Training oder ein Spiel der Nachwuchsmannschaften zu besuchen.

Die aktuellen Spieltermine der Bambini, Kleinschüler, einer der anderen Nachwuchsmannschaften oder einer der Seniorenmannschaften des EHC Troisdorf finden sie auf dieser Homepage unter dem Reiter Saison im oberen Auswahlmenü.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bei einem der nächsten Spiele im ICEDOME Troisdorf treffen würden, denn ein Eishockey Spiel aus nächster Nähe mit zu erleben, ist allemal interessanter als im Fernsehen die 3. Wiederholung eines Films anzuschauen.

Kontakt: laufschuleehc-troisdorf.LÖSCHEN.de

Gruppe 1
Gruppe 1
Gruppe 2
Gruppe 3
Gruppe 3
Trainerteam
Background