30.12.2018

Troisdorf zu Hause weiterhin ungeschlagen... .


Freitag 28.12.2018 EHC Troisdorf gegen Grefrather EG 7:3 (3:1/2:0/2:2)

Troisdorf zu Hause weiterhin ungeschlagen

Das sehr wichtiges Spiel in der Saison 2018/2019 konnte Troisdorf für sich entscheiden und dem direkten Konkurrenten um einen Aufstiegsplatz eine Niederlage zufügen. Dennoch bleibt der Kampf um einen der vier Aufstiegsplätze spannend, denn es haben weiterhin fünf Teams die Chance einen dieser heiß begehrten Plätze zu erreichen.Das Team aus Grefrath hatte vor dem Aufeinandertreffen in Troisdorf auch 3 Niederlagen einstecken müssen. Das Spiel war also schon in gewisser Hinsicht richtungsweisend.Troisdorf konnte im ersten Spielabschnitt drei wunderschöne Tore herausspielen. Es war jeweils die erste Sturmreihe, die hier zauberhaft kombinierte. Nur eine Unachtsamkeit führte in dem ersten Spielabschnitt zu dem Treffer für Grefrath.Wer sich im Eishockey auskennt weiß, dass zwei Tore Vorspruch nicht ausreichen, um sich auszuruhen. Troisdorf machte weiterhin Druck und zeigte tolle Kombinationen. Wieder war es die erste Sturmreihe, die Grefrath zweimal überwinden konnte. Außerdem stand Troisdorf defensiv stabiler. Die Schussmöglichkeiten für Grefrath parierte der Troisdorfer Torhüter Tim Wolff ohne Fehler, so dass der zweite Spielabschnitt mit 2:0 an Troisdorf ging.Im letzten Spielabschnitt ließ Troisdorf etwas an Konzentration fehlen und ermöglichte Grefrath so mehrere hochkarätige Möglichkeiten. Aber auch dieses Drittel konnte letztendlich Grefrath nicht für sich entscheiden, denn neben den beiden Treffern für Grefrath war es wieder die erste Troisdorfer Sturmreihe mit dem Kapitän Lucas Hubert, Mario Wonde und Kevin Stöhr, die die nächsten beiden Treffer für Troisdorf erzielen konnten.Das Team aus Grefrath musste ohne Punkte die Heimreise antreten. Der EHC Troisdorf verabschiedete sich von seinen Fans mit einem 7:3 Sieg. Da das Spiel auch als Benefizspiel zu Gunsten der Brand geschädigten aus Siegburg (August 2018) stattgefunden hatte, waren neben den bekannten Fans auch Geschädigte und Einsatzkräfte in der Halle, die im Anschluss das Troisdorfer Team begeistert feiern konnten.Das nächste Heimspiel der Troisdorf Dynamites findet am Freitag 11.01.2019 um 20:00 Uhr im Icedom am Rotter See gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Wiehl statt.


Background