20.10.2018

Vierter Sieg in Folge

Freitag 19.10.2018 Troisdorf gegen Bergisch Gladbach 7:5 (2:0/2:2/3:3)


 

Das Lokalderby zwischen Troisdorf und Bergisch Gladbach hat immer genügend Zündstoff, um ein spannendes Match zu werden. So war das Spiel mit insgesamt 12 Toren und 54 Strafminuten auch nichts für schwache Nerven.

Troisdorf startete wie gewohnt mit viel Tempo und setze Bergisch Gladbach sofort unter Druck. Bereits in der 6. Spielminute konnte Dominik Klein durch einen platzierten Schuss von der blauen Linie der Bergisch Gladbacher Keeper überwinden. Nur zwei Minuten später war es wieder ein Verteidiger, der die Führung für Troisdorf ausbauen konnte. Victor Zimmermann erhöhte auf Zuspiel von Justyn Tursas und Dominik Klein auf 2:0 für die Gastgeber.

Im zweiten Spielabschnitt musste Troisdorf jeweils in Unterzahl 2 Gegentreffer hinnehmen. Der Troisdorfer Kapitän Lucas Hubert konnte in jedoch in Unterzahl einen Treffer erzielen, so dass Troisdorf mit 3:2 knapp in Führung bleiben konnte. Lucas Hubert konnte in Unterzahl einen kapitalen Fehler des Bergisch Gladbacher Torhüters Lars Kudal eiskalt ausnutzen, um diesen dritten Treffer für Troisdorf zu erzielen. Kurz vor Ende des zweiten Drittels war es wieder der Verteidiger Dominik Klein, diesmal auf Vorlage von Lucas Hubert, der den alten zwei Tore Vorsprung wieder herstellte. Mit 4:2 für Troisdorf ging es in die letzte Pause.

Im letzten Drittel konnten die Zuschauer 6 Tore bejubeln. Drei für Troisdorf und 3 für Bergisch Gladbach, so dass das Spiel bis zum Ende spannend blieb. Durch die Tore von Lucas Hubert, Kevin Stöhr und Mario Wonde, konnte Troisdorf den vierten Sieg in Folge feiern. Troisdorf bleibt damit Tabellenführer in der NRW Landesliga.

Das nächste Meisterschaftsspiel der Troisdorf Dynamites findet am Freitag 02.11.2018 um 20:00 Uhr in Grefrath statt und das nächste Heimspiel im Icedom am Rotter See startet am 09.11.2018 um 20:00 Uhr gegen das Team aus Solingen.


Background