14.09.2018

Fast 100 Strafminuten gegen Troisdorf

EHC Troisdorf gegen Neuss 2 : 7 (1:1/1:3/0:3)


 

Es sollte ein freundschaftliches Vorbereitungsspiel werden, wurde aber zu einer Strafzeitenflut. Nicht etwa weil die Spieler den freundschaftlichen Charakter des Vorbereitungsspiel aus den Augen verloren haben, sondern weil der Unparteiische das Regelwerkes nicht immer nachvollziehbar auslegte. Hierdurch kam kaum ein normaler Spielfluss zustande, weil fast ausschließlich in Unterzahl agiert werden musste.

Gegen den in einer Liga höher spielenden Neusser EV gelang ein perfekter Start. Es waren gerade einmal 92 Sekunden gespielt, da konnte Troisdorf durch einen Treffer von Sven Jensen in Führung gehen. Die ersten 20 Minuten waren sehr ausgeglichen und Troisdorf konnte Neuss mehrfach stark unter Druck setzen. Eine Unachtsamkeit der Troisdorfer Defensive nutze Neuss im ersten Drittel dann zum Ausgleich. Die Strafzeiten wurden bis kurz vor Ende des ersten Drittel vom Unparteiischen noch zurückhaltend verteilt.

Im zweiten Spielabschnitt konnte Troisdorf das Unterzahlspiel trainieren, da man fast nie mit fünf Mann auflaufen konnte. Dennoch wehrte man sich auch in Unterzahl hervorragend, gegen den eine Liga höher spielenden Gegner. Patrick Stellmaszyk schoss den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 2:2, damit endete aber der Torreigen aus Troisdorfer Sicht. Am Ende des zweiten Drittels stand es 2:4 für den Neusser EV.

Das Unterzahlspiel endete für Troisdorf auch im letzten Spielabschnitt und die Kräfte ließen langsam nach, auch wenn die ein oder andere Chance für Troisdorf herausgespielt wurde, konnte kein weitere Torerfolg bejubelt werden. Neuss nutze die vom Schiedsrichter zugesprochenen Überzahlmöglichkeiten für weitere drei Tore. Am Ende konnte Neuss das Eis beim Stand von 2:7 als Sieger verlassen.

Das nächste Vorbereitungsspiel der Troisdorf Dynamites findet am Freitag, 21.09.2018 um 20:00 Uhr im Icedome am Rotter See statt. Als Gegner kommt Soest, die genau wie Neuss ein Liga höher in der Regionalliga West, spielen werden.


Background