12.03.2017

Chance auf den Titelgewinn verspielt


 

Das Spiel startete mehr als unglücklich für die Dynamites aus Troisdorf, den nach nur 1 Minute 28 Sekunden ging Wiehl mit 1:0 in Führung.

Der Ausgleich konnte zwar nur 29 Sekunden durch Kevin Stöhr auf Zuspiel von Dominik Patt erzielt werden, aber Wiehl konnte immer wieder gefährliche Konter setzten.
Troisdorf lies den Wiehler Spielern viel zu viel Raum und Zeit, so dass diese immer wieder gefährlich vor dem Tor von Dominik Liesenfeld agieren konnten.
Dennoch sollten es die Troisdorfer sein, die als nächstes jubeln durften. In der 14. Spielminute erzielte Patrick Stellmascyk den Führungstreffer zum 2:1.
Diese Führung konnte aber nicht lange verteidigt werden. In doppelter Überzahl, Jan Welsch und Lucas Hubert waren von Troisdorf auf der Strafbank) gelang es Wiehl das Unentschieden wieder herzustellen.
59 Sekunden vor Ende des Drittels war es ein Troisdorfer Konter, der durch den finalen Pass von Daniel Fegus von Oscar Zimmermann zum 3:2 für Troisdorf beendet wurde.
Mit 3:2 für Troisdorf und der Gewissheit, dass sich Wiehl so einfach nicht zu schlagen geben wird, ging es in die erste Drittelpause.

Das zweite Drittel wurde von Troisdorf vollständig aus der Hand gegeben und ging mit 3:0 verdient an das Wiehler Team.
Die knappe Führung aus dem ersten Drittel wurde leichtfertig verspielt und mit einem Spielstand von 5:3 für Wiehl ging es in die letzte Pause.

Auch die lautstarke Ansprache des Troisdorfer Trainers und die Änderung der Aufstellung führte nicht zu der aus Troisdorfer Sicht gewünschten Wende.
Die wenigen heraus gespielten Chancen wurden von Troisdorf vergeben und Wiehl kam immer wieder zu gefährlichen Kontern.
Hinzu kam noch eine nicht nachvollziehbare Entscheidung des Schiedsrichter, die dazu führte, dass der Troisdorfer Verteidiger Thorsten Metzen eine Spieldauer Disziplinarstrafe ausgesprochen bekam.
Bei den Troisdorfer Spielern war nicht der unbedingte Willen erkennbar das Spiel noch zu drehen.
Erst 40 Sekunden vor Schluss konnte eine Überzahlsituation von Alexander Richard auf Zuspiel von Lucas Hubert zum 5:4 genutzt werden.
Nun kam wieder Hoffnung auf, wenigstens in der regulären Spielzeit noch den Ausgleich zu erzielen.
Troisdorf nahm im Anschluss eine Auszeit, um das ersetzen des Torhüters durch einen sechsten Feldspieler vorzubereiten.
Leider wurde auch diese Möglichkeit leichtfertig verspielt und Troisdorf musste das Empty Net Goal zum Endstand von 6:4 hinnehmen.

Statement des Trainers André Koslowski: "Bei dem heutigen Spiel gab es mehr wie einen Punkt, der mich zur Weißglut gebracht hat, zum einen war es der nicht 100%ige Wille dieses Spiel gewinnen zu wollen und einige Entscheidungen des Schiedsrichtergespanns, aber richtig sauer hat mich die gebrüllte Aussage des gegnerischen Trainers nach einem gefährlichen unkorrektem Check gegen Kevin Stöhr gemacht, die da lautete "Der ...... hat das schon öfters gemacht" und wollte unseren Spieler als Schauspieler und Simulanten darstellen. Der Check gegen den Kopf und Nackenbereich war so heftig, dass der Kopfschutz zerstört wurde. Das Schiedsrichtergespann hat angeblich diesen Satz nicht gehört. Meiner Meinung nach sollte man so etwas konsequent ahnden, denn das hat mit sportlicher Fairness nichts zu tun."

Jetzt kann man in Troisdorf aus eigener Kraft den Meistertitel nicht mehr gewinnen. Vizemeister ist man auf jeden Fall, da Wiehl nicht mehr an Troisdorf vorbei ziehen kann. Am Freitag 24.03.2017 findet das letzte Heimspiel der Saison 2016/2017 im Icedom am Rotter See statt und es wird das Team aus Neuss erwartet. Die Troisdorf Dynamites möchten sich an diesem Tag durch einen Sieg von den treuen Fans verabschieden.

Nachfolgend der Link zur Tabelle der Landesliga:

https://sev-manager.sev-eishockey.de/seiten/pmProjekt/.standard/startseite.php?XHM=PMWETTBEWERB_PREZI_TABELLE&XW=53&XQ=SvQwndnY00dCkHy0&XPDF=0

 Nachfolgend der Link zu allen Spielen der Landesliga:

https://sev-manager.sev-eishockey.de/default.php?XHM=PMWETTBEWERB_PREZI_SPIELE&XDS=53&XPDF=0

 Nachfolgend der Link zur Homepage der Troisdorf Dynamites:

www.ehc-troisdorf.de
https://www.dropbox.com/sh/278dg32hg4a2goi/AAAzM0OB0jQARlL2WqkDKD78a/1.%20Mannschaft?dl=0


Background